Market Wrap: Bitcoin testet $9K, da der Markt mit Unsicherheit kämpft

Höher als das normale Verkaufsvolumen drückte die Bitcoin im frühen Handel am Donnerstag nach unten, bevor sie sich wieder erholen konnte.

Bitcoin (BTC) wurde um 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 9.297 $ gehandelt, was einem Rückgang von nur 0,18% gegenüber den vorangegangenen 24 Stunden entspricht.

Um 00:00 UTC am Donnerstag (20:00 Uhr ET) wechselte Bitcoin an Spot-Börsen wie Coinbase den Besitzer um etwa 9.270 $. Drei Stunden später ging Bitcoin aufgrund des hohen Verkaufsvolumens um 3% auf nur noch $8.980 zurück. Der Preis von Bitcoin liegt unter seinem gleitenden 50-Tage-Durchschnitt, aber über dem 10-Tage-Durchschnitt. Eine solche Kombination ist ein seitwärts bärisches Signal für Markttechniker.

“Wir befinden uns immer noch in einer engen Handelsspanne; 9.000 Dollar sind der Schlüssel zum Halten”, sagte Rupert Douglas, Leiter des institutionellen Verkaufs für den Krypto-Asset-Brokerage Koine. Der Rückgang von Bitcoin auf unter 9.000 $ ist das erste Mal seit dem 15. Juni, dass diese Schwelle überschritten wurde. Als dies vor 10 Tagen geschah, konnte sich die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung der Welt, genau wie am Donnerstag, sofort wieder erholen.

“Der Markt scheint eine kleine Verschnaufpause einzulegen, nachdem er gestern Abend 9.000 Dollar getestet hat und sich ziemlich gut erholt hat”, sagte Dave Vizsolyi, Haupthändler der in Chicago ansässigen Kryptofirma DV Chain. Eine riesige Menge an Bitcoin-Optionen in Höhe von 1 Milliarde Dollar lässt Händler glauben, dass eine größere Volatilität bevorstehen könnte. “Ich denke, dass die Optionen und Futures, die morgen verfallen, die Ströme weiter antreiben werden”, fügte Vizsolyi hinzu.

George Clayton, geschäftsführender Gesellschafter der in New York ansässigen Cryptanalysis Capital, sagt, er befasse sich mit den Wirtschaftsdaten für die Bilanz des Jahres 2020. Kryptowährungen sind nicht immun gegen traditionelle Marktkreiselungen.

“Crypto verhält sich derzeit wie ein risikobehafteter Vermögenswert, und die technischen Daten sehen skizzenhaft aus”, sagte Clayton. “Ich sehe diese beiden Elemente als kurzfristig bearish an. Er verwies auf die Atlanta Federal Reserve GDPNow, die für das zweite Quartal eine Schrumpfung der US-Wirtschaft um erstaunliche 46,6% im Vergleich zum Vorjahr prognostiziert. GDPNow’s Schätzung der BIP-Leistung basiert auf den verfügbaren Daten. Es handelt sich um einen deutlich pessimistischeren Ausblick als von den meisten Analysten erwartet wird.

Wolfgang Overath

Wolfgang Overath

Read Previous

Ich möchte Aktien eines einzelnen Unternehmens kaufen. Was muss ich tun?

Read Next

Australia Post lässt Kunden Bitcoin jetzt an über 3.500 Verkaufsstellen kaufen